Inventarisierungs-
software

 

Kontakt aufnehmen

Hinweis: ACMP Inventory ist jetzt Teil von ACMP Core. Weitere Informationen zu ACMP Core finden Sie hier.

ACMP Inventory ist unsere Lösung zur Inventarisierung von Hardware-Daten und Betriebssystemen. Gleichzeitig ist ACMP Inventory die Basis für die modularen Lösungen ACMP Desktop Automation (Client Management), Lizenzmanagement, Security Detective (Virenschutzkontrolle) und den Helpdesk (Ticket Management). Die Inventarisierung ist der Grundstein für ein erfolgreiches Endpoint Management mit ACMP.

Ihre Features mit ACMP Inventory

Vollautomatisierte umfangreiche Erfassung von Hard- und Software

Vielfältige Reportingmöglichkeiten

 

Integrierte Funktionalität zu weiteren administrativen Funktionen

 

Einfache Übertragung der Inventardaten

 

Product-Insights

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter oder vereinbaren Sie direkt einen Termin.

Full-Features

Inventarisierung: Grundlage von erfolgreichem Client Management

Zur netzwerkweiten Inventarisierung pusht oder verteilt ACMP einen kleinen Software-Agenten auf jeden Client. Die Client Software hält die Kommunikation zwischen dem lokalen Computer und dem ACMP-Server aufrecht und liefert in frei definierbaren Intervallen Inventardaten an den Server und nimmt in der anderen Richtung Aufträge entgegen. Bereits nach wenigen Augenblicken stehen über 150 Hardware-Daten und sämtliche Details der Windows-Installation auf dem Server zur Verfügung. Bei installiertem Client oder Ausführen des OneScan-Clients werden mehrere tausend Daten, zum Beispiel mithilfe eines Hyper-V Scanners, ausgelesen.

Nutzung ohne Software-Agenten

Nicht immer möchten Administratoren einen Software-Agenten dauerhaft installieren. Um dennoch alle wichtigen Detailinformationen über einen Computer zu erhalten, haben wir den OneScanClient entwickelt. Dieser wird einmal gestartet, sammelt und übermittelt die Informationen an die Datenbank und verschwindet, bis auf einen Eintrag zu wiederholten Identifizierung des jeweiligen Clients, wieder von der Festplatte.

Sortieren, Gruppieren und Filtern

In den seltensten Fällen wird sich der IT-Administrator für alle Detaildaten interessieren. Mit wenigen Mausklicks sorgt der IT-Profi dafür, dass ACMP nur die zielgenauen Resultate der inventarisierten Daten zur Anzeige bringt. Per Drag-and-drop strukturiert, gruppiert oder verschachtelt der Administrator die gewünschten Ergebnisse in Echtzeit.

Schatten-IT erkennen und kontrollieren

Der ACMP Server überwacht das Netzwerk und erkennt neue Geräte automatisch. So lässt sich eine Schatten-IT ganz einfach erkennen und kontrollieren. In Kombination mit ACMP Asset Management haben Sie nicht nur alle vorhandenen Rechner im Blick, sondern auch Bildschirme, Drucker, und so weiter. Dadurch werden Fehlerquellen aufgrund von unbekannter Hardware minimiert.

Sichere Verbindung

ACMP nutzt die Standards „Windows Management Instrumentation“ (WMI) und das „Simple Network Management Protocol“ (SNMP) zur Informationsgewinnung. Die Verbindung zwischen dem Agenten und der Datenbank auf dem ACMP-Server erfolgt stets über eine sichere Verbindung. Dabei erhält nicht jeder Client Zugriff auf die Datenbank, sondern lediglich der ACMP Server. Die Steuerung erfolgt stets über eine moderne und zentrale Console durch den Administrator.

Zufriedene Kunden
Der größte Vorteil beim Client-Management ist die Zeitersparnis.

Thomas Nöh, IT-Mitarbeiter, aquatherm

Für mich war von vorne herein klar, dass nur eine ganzheitliche Lösung wirklich Sinn ergibt.

Michael Mrugowski, Teamleiter IT, schauinsland Reisen GmbH

Der Lohn für die Einführung von ACMP ist eine effiziente Systemadministration, ein sauberes Lizenzmanagement, ein zentraler Datenpool mit allen relevanten Informationen und übergreifende Transparenz in allen Prozessen.

Thomas Bauer, IT-Leiter Landkreis Barnim

Früher wären wir persönlich herumgelaufen und hätten auf unseren 50 Citrix-Clients die neue Version eingespielt; nun konnten wir dies automatisiert und von zentraler Stelle aus erledigen.

Thomas Rose, Stadtverwaltung Friedberg

Der Einstieg in die Materie wird leicht gemacht.

Tom Polten, IT-Leiter, Rieck Logisitk-Gruppe

Das integrierte System ist in der Praxis für alle Beteiligten von großem Vorteil, denn sie sparen sich damit viele Klicks, Zeit und Wege.

Lutz Berger, IT-Leiter, Stadtwerke Weimar

Logo Stadtwerke Weimar
Mit den leistungsstarken Client Commands von ACMP haben wir noch viel Potential, weitere Bereiche unserer Systemadministration zu optimieren.

Peter Huber, Leiter BIT, Uni Witten/Herdecke

Mit ACMP von Aagon sind wir im Bereich Client Management jetzt ganz vorne mit dabei.

Ludwig Heyenga, EDV-Administration, Bau-ABC

Mit ihrem Funktionsumfang deckt die ACMP-Suite ein sehr breites Spektrum an Anwendungsfällen ab, von der Softwareverteilung über die Inventarisierung und die Automatisierung von Client-Vorgängen bis zum Helpdesk.

Stephan Witt, Head of IT and Quality Management, AviationPower GmbH

Bei der Windows 10 Migration war besonders das detaillierte Inventory in ACMP für uns hilfreich. Welche Clients sind mit Windows 10 kompatibel, welche Abteilungen sind bereits abgeschlossen und welche Clients benötigen besonderes Augenmerk bei der Migration aufgrund von spezieller Software.

Stefan Kötter, IT-Projektmanager, KRONE GmbH

Nach fast 10 Jahren Einsatz von ACMP sind wir nach wie vor überzeugt eine leistungsfähige und zukunftssichere Lösung für unser Clientmanagement im Einsatz zu haben.

Marc Andre Still, Leitung IT / Gebäudetechnik, Sinn Spezialuhren

ACMP ist für uns mehr als nur ein Werkzeug! Mit diesem voll umfänglichen Client-Management-Werkzeugkasten halten wir unsere gesamte Client-Infrastruktur mit mehr als 900 Client- und Serversystemen seit dem Jahr 2005 auf Vordermann.
Von „A“ wie Active-Directory-Unterstützung bis „Z“ für zentrales Windows-Update-Management sind jegliche Bereiche zur Verwaltung unserer Systeme durch ACMP abgedeckt. Allein die enorme Zeit- und Kostenersparnis zusammen mit dem hervorragenden Herstellersupport, spielen eine entscheidende Rolle für die weitere gute Zusammenarbeit mit der Firma Aagon.

Mario Fritsche, IT-Projektleiter, Kreis Warendorf


Passende Veranstaltungen für Sie

Partnerschulung Level 1

Am 04.10.22, Uhr

Details Freie Plätze verfügbar
ACMP Webinar

Am 07.10.22, Uhr

Details Freie Plätze verfügbar
Asset- und Lizenzmanagement Webinar

Am 10.10.22, Uhr

Details Freie Plätze verfügbar
ACMP Advanced Administration Training

Am 25.10.22, Uhr

Details Freie Plätze verfügbar

Informative Whitepaper

In unserer Whitepaper-Datenbank finden Sie spezifische Fachinformationen zu relevanten Themen rund um das Client Management - von Problemlösungen über Strategien bis hin zu technischen Erklärungen der ACMP Console. Diese Informationen führen Sie an relevante IT-Themen heran und dienen Ihnen als grundlegende Entscheidungshilfe.

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter oder vereinbaren Sie direkt einen Termin.

FAQ

Wir haben die von Ihnen besonders häufig gestellten Fragen zusammengefasst und für Sie mit den dazugehörigen Antworten aufbereitet.

Können auch andere Betriebssysteme als Windows inventarisiert werden?

ACMP unterstützt auch die Inventarisierung von Linux- und Macintosh-Systemen.

Lässt sich die Inventarisierungsdatenbank erweitern?
Ja, ACMP verfügt über ein offenes System zum Erstellen eigener Felder in der Datenbank.
Welche Informationen lassen sich inventarisieren?

Es lassen sich umfassend alle Informationen (Hardware, Software, Patch- und Sicherheitstatus, …) von einem Computer inventarisieren.

Ist das Inventarisieren DSGVO-konform?

Ja, es werden keine personenbezogenen Informationen eingesammelt und in der Datenbank gespeichert.

Es scheint, als wären Sie auf nicht auf der gewünschten Sprachversion dieser Website gelandet. Möchten Sie wechseln?

Zur Version